In ihrer Pressemitteilung am 9. Juli gaben Microsoft und ServiceNow ihre neue starke strategische Partnerschaft bekannt. Ziel ist die Integration und Optimierung von Produkten, Plattformen und Cloudfunktionen. Digitale Transformationsprozesse sollen damit beschleunigt werden, besonders in stark regulierten Branchen und für Regierungsbereiche. Zudem sollen Unternehmen noch mehr in die Lage versetzt werden ihre Innovationen voranzutreiben. Zum ersten Mal bietet Servicenow neben seiner eigenen privaten Cloud (Anm.: Jeder Kunde erhält seine eigene Instanz in einem zertifizierten Rechenzentrum), eine komplette SaaS-Lösung auf Azure an.

Die Zusammenarbeit

Diese Erweiterung der Zusammenarbeit geht zurück auf eine angekündigte Partnerschaft beider Unternehmen im Herbst. Als führende Enterprise Lösungs-und Technologiepartner erleichtern Microsoft und ServiceNow den Kunden die Integration und Optimierung der Produkte und der Plattform beider Unternehmen. Vor allem im Bereich KI erwarten sich beide Unternehmen signifikante Verbesserungen für die Kunden, begründet auf den Erfahrungen dieser potenten Unternehmen.

Die Lösung

ServiceNow Pressemitteilung

Mit ServiceNow, das über Azure Government erhältlich ist, können US-Regierungsbehörden zur Compliance-Berichterstattung die, über Azure verfügbaren, regulatorischen Standards nutzen. Microsoft hat sich verpflichtet, das gesamte Spektrum an Regierungsdaten zu unterstützen, um so den Behörden zu helfen, deren Anforderungen schnell und einfach zu erfüllen. Azure Government wurde speziell entwickelt, um die Fähigkeiten, Leistungen und Compliance-Anforderungen von Kunden, der US-Regierung und deren Partner zu erfüllen. Azure Government ermöglicht Innovationen mit tief integrierten Cloud-Services für alle Daten und für fortschrittliche Analysen. Eine offene Anwendungsplattform, die eine Grundlage für die schnelle Entwicklung, Bereitstellung und Verwaltung intelligenter Lösungen bietet.

ServiceNow wird als strategischer Partner beurteilt, wenn es darum geht, sein IT-Service Management zu modernisieren und die digitale Transformation seiner Betriebsabläufe zu beschleunigen. Microsoft wählt ServiceNow zur Digitalisierung seiner Workflows aus.

Als Teil einer separaten Transaktion wird Microsoft die Workflow-Produkte von ServiceNow IT & Employee Experience in seinem eigenen Unternehmen implementieren, um den Betrieb zu optimieren, die Erfahrungen der Mitarbeiter zu nutzen und bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Mit ServiceNow wird Microsoft noch mehr digitale Arbeitsabläufe in sein Unternehmen einbinden, so dass die Mitarbeiter weniger Zeit für manuelle Aufgaben aufwenden müssen und dadurch mehr Zeit für andere Aufgaben gewinnen.

Quelle: Pressemitteilung

In eigener Sache:

Erfahren Sie mehr über „!Machen – Digitalisierung tatsächlich umsetzen“ auf unserem exccon Experience Day. Neben unseren erfahrenen Referenten präsentieren wir auch ServiceNow und Splunk, um Ihnen Werkzeuge für Ihren Digitalisierungsprozess vorzustellen und an die Hand zu geben.

Hier finden Sie Informationen zur Agenda und Veranstaltungsdetails.