Stellen Sie sich vor Sie verreisen mit dem Flugzeug. In der Regel wissen Sie genau wohin Sie verreisen, den Start- und den Zielflughafen, Umstiegs- und Wartezeiten, den Abflugtag und die Uhrzeit. Was würde passieren, wenn Sie diese Daten nicht wüßten. Möglicherweise wäre es eine interessante Erfahrung, aber wer will es aber wirklich darauf ankommen lassen? Genauso verhält es sich mit IT Service Management Systemen und der Stammdatenintegration. Ohne eine richtige, aktuelle und validierte Datenintegration würden Sie einen ähnlichen Blindflug starten.

Eine Herausforderung für die Benutzer und Dienstleister ist die Integration und automatisierte Aktualisierung der Stammdaten in einem IT Service Management Werkzeug

Wenn Sie eine IT Service Management Lösung implementieren möchten, müssen Sie über die Integration von Stammdaten und ihre Aktualisierungen nachdenken. Im Fall von ServiceNow sind nur ein paar „Klicks“ notwendig, um Stammdaten aus dem Active Directory, dem LDAP, von Servern oder um bestimmte CI-Elemente mit dem CMDB-System zu synchronisieren. ServiceNow ist einfach zu initialisieren, implementieren und automatisieren, so dass die Stammdaten immer auf dem neuesten Stand sind und für das ganze IT Service Management System durchgängig zur Verfügung steht.

Wenn falsche oder veraltete Stammdaten in Ihrem System liegen, wäre es sehr schwer herauszufinden, welche Services oder Abteilungen von einem Ausfall betroffen sind. Sie erhalten eine falsche bzw. womöglich keine Benachrichtigung für einen Service. Wenn das der Fall ist, ist eine Einschätzung und Bewertung eines Serviceausfalles nicht gegeben. Eine Verletzung eines Service Level kann die Folge sein. Eine richtige und aktuelle Stammdatenhaltung ist zwingend notwendig, um einen optimalen und effektiven Service zu bieten. ServiceNow eignet sich perfekt, um mit der ‚Out-of-the-Box’ Applikation ‚System Import Sets’ die richtigen und aktuellen Stammdaten ins System zu importieren.

Wie können die Stammdaten automatisch importiert werden?

Neben den ITIL v3 relevanten Disziplinen bietet ServiceNow in ihrem Werkzeug eine Erweiterung, wie Projekt Portfolio Management, Asset – und Release Management an. Wenn Sie im Projekt Portfolio Management von ServiceNow, mit dem Asset oder Release Management arbeiten, nutzen Sie bereits vorhandene Stammdaten, z.B. aus dem Problem Management. Das bedeutet für die Benutzer eine deutliche Vereinfachung, und Stammdaten müssen nur einmal integriert werden, um in weiteren Modulen zur Verfügung zu stehen. Über die ServiceNow Funktion ‚Data Sources’ definieren Sie den Zugriff um eine ‚Transform Map’ zu erstellen. Ein ‚Scheduled Import’ sorgt dafür, dass die aktuellen Stammdaten zur Verfügung gestellt werden. Einfach, effizient, und auch sehr praktisch, oder?

Eine perfekte Integration: Bomgar und ServiceNow

Supportorganisationen, die ServiceNow zur Automatisierung des Incident Trackings benutzen können ihren Kundensupport durch die Integration von Bomgar deutlich verbessern. Bomgar liefert den Remote Support und fortgeschrittene diagnostische Werkzeuge, plattformunabhängig und auf höchstem Sicherheitsniveau. Und das auditfähig!

Bomgar SN Integration

Die Hauptvorteile der Integration von Bomgar in ServiceNow:

  • Minimierung von Vor-Ort-Besuchen
  • Steigerung der Erstlösungsrate
  • Messen und Einhalten der SLAs
  • Steigerung der Helpdesk Kapazität
  • Auditierung von jeder Support Session
  • Beachtung von Datensicherheit auf höchstem Niveau
  • Bomgar Remote Desktop Control ist eine Multi-Plattform Lösung, d.h. der Supportmitarbeiter kann die Maus und die Tastatur von den Windows, MAC und Linux Rechnern oder Servern und mobilen Endgeräten, wie iPad, iPhone, BlackBerry, Android, und Windows Smartphones steuern und/oder überwachen (abhängig vom Betriebssystem)

Möglichkeiten der Bomgar Integration

  • Start und Ausführung einer Remote Support Session direkt aus dem Incident Ticket oder Change
  • Über Bomgar ist eine Implementierung von internen und externen Supportgruppen möglich. Dadurch ist eine Zuordnung zu einem geeigneten Techniker passend zum Incident möglich.
  • Automatische Aktualisierungen der ServiceNow Incidents und Changes mit Details der Bomgar Remote Support Session, inkl. Links zu den aufgezeichneten Sessions, Dateiübernahmen, Worknotes, System Informationen und Ergebnisumfragen (Surveys).
  • Ein Techniker kann direkt zu einem Remote System (Configuration Item) von einem Incident oder Change springen.
  • Auf Basis der Intel vPro Technologie ist es mit Bomgar möglich, remote auf Systeme zu zugreifen auch wenn das Betriebssystem nicht läuft.
  • Mit der Embedded-Remote-App-Support-Technologie ist Bomgar in der Lage mobile Endgeräte auf Android und iOS Basis remote zu supporten.

Maximierung der Effizienz des IT-Supports – Integration mit Bomgar

Support und IT-Organisationen, die ServiceNow benutzen, können Bomgar integrieren um die Service Levels zu verbessern, die Support Prozesse und starke Erfüllung (Compliance) zu zentralisieren. Die Bomgar Integration in ServiceNow erhöht die Effektivität Ihrer Techniker mit sicherem, multi-plattformunabhängigen Remote Support und Chat Funktionalität.

 Gerne stehen wir für Fragen zum Thema Bomgar und Bomgar Integrationsmöglichkeiten in IT Service Management Systemen zur Verfügung.